05272018Headline:

Die Beschreibung von ActionLeague

Werden Sie Fußball-, Basketball- oder Eishockeyspieler und legen Sie endlich selbst Hand an, falls es im Spiel richtig zur Sache geht. Sie dürfen hier selbst ans runde Leder beziehungsweise und den Puck…

Wenn Sie das lästige Einstellen von Spieltaktiken satt haben und viel lieber selbst spielen möchten, sind Sie bei diesem Spiel genau richtig. Sie können hier Basketball, Eishockey oder Fußball selbst spielen und sich von der Bronze-Liga bis hin zur Gold-Liga hochspielen.

Es ist am Anfang von ActionLeague empfehlenswert, sich ein eigenes Profil anzulegen. Sie können unter „mein AL“ ein Profil für alle 3 Sportarten einrichten. Andere sehen danach sofort, mit wem sie es zu tun haben. Sie finden ebenfalls Freunde leichter, falls Sie ein ausgefülltes Profil haben.

Der Menüpunkt „Team“ zeigt Ihnen alle Informationen über Ihr Team an. Sie sehen dort die Trikots Ihre Spieler und die Logos. Beides ist automatisch eingestellt, doch Sie können die Logos und Trikots jederzeit nach Belieben ändern.

Es kann bei ActionLeague direkt losgehen, falls die Voreinstellungen einmal getroffen sind. Begeben Sie sich in den „Liga-Bereich“, wählen Sie eine der drei Sportarten aus und starten Sie Ihr erstes Spiel, dadurch dass Sie eine andere Mannschaft herausforderen.

Es gibt eine kurze Erläuterung, um Sie das Punktesystem zu verstehen. Mit 1200 Punkten beginnt jeder Spieler und gewinnt sie oder verliert sie nach einem Spiel Punkte – je nachdem, wie es ausgegangen ist. Wie zahlreiche Punkte Sie verlieren oder gewinnen, richtet sich nach der Stärke Ihrer Gegner. Verlieren Sie gegen einen starken Gegner, bekommen Sie weniger Punkte abgezogen, als wenn Sie gegen einen schwachen Gegner spielen. Es ist mit dem Gewinn genau das Gleiche.

Unter der „Laufenden Saison“ ist Ihre heutige Platzierung bei ActionLeague angezeigt. Sie sollten hier ab und zu reinschauen, damit sehen können, ob Sie vom Abstieg bedroht sind oder vermutlich sogar der Aufstieg winken.

Das Spiel ermöglicht es Ihnen selbst zu spielen. Die Steuerung funktioniert über ein Gamepad oder die Tastatur und ist zwar etwas kompliziert, kann doch schnell gelernt werden. Die zahlreichen Mitspieler und das ausgereifte Liga-System versprechen viel Spielspaß.

Recent Articles

Leave a Reply

Submit Comment

countercounter