Rainbow Six Siege: Starter Edition und Einsteigertipps

Gepostet am 3. Juni 2016 von Minkitink, 0 Kommentare

Wenn du schon lange ein Auge auf Rainbow Six Siege geworfen hattest, Dir das Spiel aber immer zu teuer war, dann solltest Du Dir unbedingt die Starter Edition ansehen. Die gibt es noch bis zum 19. Juni für 15 Euro exklusiv für den PC.

Tom Clancy's Rainbow Six® Siege_20160602211936

Die Rainbow Six Siege Starter Edition enthält alle Maps, Modi und Features der Standard Edition. Allerdings bekommst Du nur zwei Operatoren statt der 20 der Standardedition zufällig zugewiesen, die vom Spiel aus den beliebtesten (Rook, Sledge, Ash, Fuze, Mute, und Smoke) ausgewählt werden.

Zusätzliche Operatoren können für je 12.500 Renown, der Ingame-Währung freigeschaltet werden. Kleine Anmerkung: In der Standard Edition kostet ein Operator 500-2.000 Renown.

DLC-Operator kosten in der Standard oder Starter Edition jeweils 25.000 Renown, falls man den DLC nicht gekauft hat. Der Season Pass funktioniert allerdings auch in der Starter Edition.

Die Rainbow Six Siege Starter Edition beinhaltet bereits 600 R6 Credits (Echtgeld Währung) für die zwei weitere Operatoren oder andere Inhalte gekauft warden können.

Wenn Dir das Spiel gefällt, kannst Du es später auch auf die Standard Edition von Rainbow Six Siege upgraden, Du kannst die Starter Edition aber auch nach dem 19 Juni natürlich noch weiterspielen.

Zusätzliche Infos zur Starter Edition bekommst Du in bei den Ubisoft FAQs.

Zu Rainbow Six Siege habe ich übrigens in den letzten Tagen ein Video gemacht. Ich gebe darin einen kurzen Überblick über das Spiel und 5 erste Einsteigertipps.

countercounter