Fallout Shelter: Was ist drin im Update 1.5?

Gepostet am 22. April 2016 von Minkitink, 2 Kommentare

Bethesda bemüht sich auch weiterhin, uns mit Updates zu Fallout Shelter zu versorgen, um den Spielspaß zu verlängern.

Fallout Shelter

Mit dem Update 1.4 haben wir Werkstätten dazubekommen und konnten nun aus Schrott, den wir im Ödland oder mit Lunchboxen bekamen, Waffen, Rüstungen und Outfits herstellen. Je besser der Schrott, desto besser waren auch die Gegenstände, die wir daraus herstellen konnten.
Ab dem Update 1.5 können wir jetzt nicht benötigte Gegenstände zerlegen und wieder zu Schrott machen, um noch mehr Ausrüstung zusammenzubasteln. Wer also unnötiges Gerümpel in seinen Lagerräumen hat, bekommt hier die Gelegenheit, kräftig auszumisten.

Den Friseur habe ich bis jetzt nur wenig besucht, aber ab dem Update 1.5 können wir jetzt nicht nur neue Frisuren kreieren, sondern bekommen weitere Anpassungsmöglichkeiten für unsere Bewohner.

Außerdem gibt es neue Zivilisten-Outfits, die wir herstellen oder in Lunchboxen finden können. Bethesda verspricht, dass wir unsere Bewohner nicht wiedererkennen werden, wenn wir mit ihnen fertig sind.

Für Benutzer eines iPhone 6s oder iPhone 6s Plus gibt es noch zwei weitere Goodies. Sie profitieren nämlich jetzt von Fallout Shelters 3D Touch-Unterstützung. Mit 3D Touch können Vaults jetzt direkt geladen werden und das Hauptmenü wird übersprungen. Außerdem können jetzt mithilfe von 3D Touch Bewohner bestimmten Räumen zugewiesen werden und auch der Zugriff auf Lagerräume erfolgt durch einfaches Antippen.

Fallout Shelter ist kostenlos im App Store oder auf Google Play verfügbar.

Quelle: Bethesda

  • Whoop Whoop! Bislang ist das Update irgendwie total an mir vorbei gezogen. Vermutlich, weil ich momentan mehr am PC als auf der Xbox One unterwegs bin. Aber das klingt eigentlich richtig gut. Ich glaube, Fallout werde ich auch in einem Jahr noch spielen. – Mit dem Update erst recht.

    • Kleine Updates erhalten die Freundschaft sozusagen 😉
      Deshalb schaue ich auch immer mal wieder in Fallout Shelter rein.

countercounter