52 Games – Déjà-vu

Gepostet am 10. Juli 2016 von Minkitink, 0 Kommentare

In letzter Minute will ich zum Blogprojekt 52 Games auch noch einen kleinen Beitrag abgeben.

Zum Thema Déja-vu ist mir gleich The Last of Us eingefallen. Das Spiel habe ich vor ein paar Wochen angefangen und habe mich schon nach ein paar ersten Stunden an Metro: Last Light erinnert gefühlt.

Angefangen hat es mit der melancholischen Gitarrenmusik, die mich an die düstere Atmosphäre in den U-Bahn-Schächten der Moskauer Metro erinnert hat. Und als es dann Joel und Ellie in eine verlassene U-Bahn-Station verschlägt, fühlte ich mich wirklich kurzzeitig in dieses Spiel zurückversetzt.

Ich denke aber, den Hauptanteil hatte wirklich der Soundtrack. Es ist schon komisch, wie einem manchmal solche Kleinigkeiten im Gedächtnis hängen bleiben.

The Last of Us

The Last of Us

Metro: Last Light

Metro: Last Light

countercounter